Icon Icon Icon Icon Icon Icon
Innovations-Buzzer

Beitrag: öffentlichnicht öffentlich

Thinkport Home

16.5.2019 // BürgerInnen Workshop – Paketzustellung in der Stadt!

Liebe Bürgerinnen und Bürger! 

Am 17. Dezember 2018 veranstalteten wir den ersten Workshop mit dem Titel „Let’s talk about Midi-Hubs – Paketzustellung in der Stadt“, bei dem die Vorstellungen und Ziele von Bürgerinnen und Bürgern rund um die Erstellung eines kooperativ genutzten Logistikumschlagplatzes (Midi-Hub) in der Stadt erhoben wurden. Diese Umschlagplätze gewinnen zunehmend an Bedeutung, da die zuzustellenden Paketmengen kontinuierlich ansteigen.
Rückblick –> http://midi-hub.at/interessantes

Die im Dezember erstmals erhobene Sicht der Bürgerinnen und Bürger wurde in der Zwischenzeit vom Projektteam aufbereitet und zu einem Zielsystem aggregiert. Dieses gibt die wesentlichen Aspekte wieder, auf die beim Design eines Midi-Hubs geachtet werden sollte. Dabei war bemerkbar, dass insbesondere dem Umweltaspekt eine zentrale Rolle zukommt.

Das Projektteam wird Ihnen am 16. Mai 2019 um 17:00 Uhr, in der Rathausstraße 14-16, 1. Stock, Raum 121, 1010 Wien) bei einem weiteren Workshop, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen möchten, die bisher gewonnenen Ergebnisse präsentieren, die als Basis für ein generisches Modell zur Standortwahl für Midi-Hubs dienen. Ziel des Workshops ist es, die Wichtigkeit von bestimmten Kriterien für die Standortwahl zu beurteilen und Ihre Sicht der Dinge einzubringen. Die Teilnahme am ersten Workshop ist keine Voraussetzung!

Wir freuen uns darauf, Sie beim BürgerInnen Workshop begrüßen zu dürfen!
das Projektteam MiHu und das Team von thinkport VIENNA

Anmeldung unter office@thinkportvienna.at

 

Programm
Donnerstag, 16.05.2019
(Rathausstraße 14-16, 1. Stock, Raum 121, 1010 Wien)

16:30 Uhr     Einlass (Sacks + Getränke)

17:00 Uhr     Präsentation der bisher gewonnen Forschungsergebnisse

                     Jana Vögl
Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Produktionswirtschaft und Logistik

                     Alexandra Anderluh
WU Wien, Forschungsinstitut für Supply Chain Management
17:30 Uhr     Diskussion und Kriteriengewichtung

18:30 Uhr     Ausklang + Networking

Moderation: Martin Posset, thinkport VIENNA

 

Ausgangslage

Steigender Güterverkehr in Städten sowie die Forderung des „EU Weißbuchs Verkehr“ nach einer im Wesentlichen CO2-freien Stadtlogistik in größeren städtischen Zentren bis 2030 machen bereits heute grundlegende Veränderungen notwendig. Paketdienstleister werden zukünftig vor der Herausforderung stehen, nach Möglichkeiten für den Umschlag in urbanen Gebieten suchen zu müssen, und dabei mit der generellen Flächenknappheit konfrontiert sein.

Projektinfo

Das Projekt „MiHu – Analyse von Kooperationsmöglichkeiten für urbane Midi-Hubs – ein Stakeholder übergreifender Ansatz zur effizienten Infrastrukturnutzung“ hat das vorrangige Ziel, kostbare innerstädtische Flächen möglichst effizient zu nutzen. Dabei sollen die Möglichkeiten für die Einrichtung urbaner Güterzentren mittlerer Größe (Midi-Hubs) näher untersucht werden.

Ein solcher Hub soll von mehreren Paketdienstleistern kooperativ genutzt werden. Für dieses neuartige Konzept wurde der Begriff „Midi-Hub“ in Anlehnung an das bereits bekannte Konzept des „Mikro-Hubs“ neu eingeführt. Ein Midi-Hub ist deutlich größer als ein Mikro-Hub und hat die Kapazität, nicht nur ein einzelnes Stadtviertel bzw. Grätzl zu beliefern, sondern einen größeren Stadtteil mit Gütern zu versorgen.

Comments

24.12.2015

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem.

18.12.2015

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Dolorem, eum! Illo soluta ipsa totam temporibus aperiam. Aut, id. Corporis vitae quis debitis, ipsum provident! Asperiores a sunt dolore quod fugiat.

25.11.2015

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Dolorem, eum! Illo soluta ipsa totam temporibus aperiam. Aut, id. Corporis vitae quis debitis, ipsum provident! Asperiores a sunt dolore quod fugiat.

Leave a comment